»4 Hände« (P) © Anna Schäflein

»4 Hände« (P) © Anna Schäflein

»4 Hände« (P) © Anna Schäflein

»4 Hände« (P) © Anna Schäflein

»4 Hände« (P) © Anna Schäflein

»4 Hände« (P) © Anna Schäflein

»4 Hände« (P) © Anna Schäflein

»4 Hände« (P) © Anna Schäflein

Vier Hände

António Jorge Gonçalves und Filipe Raposo (P) Mindestalter 5 Jahre | ohne Worte, 40 min.

Ein Maler trifft auf einen Pianisten, ein digitaler Stift auf ein analoges Klavier: zwei Sprachen von vier Händen. Zwei Sprachen, die sich überlagern, sich aneinander reiben und zusammen klingen. Eine Geschichte von Freundschaft und farbigen Gefühlen, ein Spiel ohne Worte.

Das gesamte Festival muss leider ausfallen

Idee + Digitales Design: António Jorge Gonçalves / Idee + Komposition + Piano: Filipe Raposo / Assistenz: Paula Deleclaveoges.